Der KIM Kindermedien Verlag veröffentlicht viermal im Jahr die Zeitschrift "Freude am Zeichnen" für alle Zeichenfreunde. Viele Anleitungen und Tipps helfen Dir, Deine Fähigkeiten zu verbessern. Du findest auch von mir einige Anleitungen in der FaZ. Nähere Infos unter http://magazine.freudeamzeichnen.info.

Mit wasserlöslichen Farbstiften lassen sich kräftig leuchtende Farbzeichnungen erreichen. Das Ergebnis erinnert ein wenig an Aquarellbilder. In der FaZ Nr. 28 kannst du Schritt für Schritt sehen, wie der Fisch "Alfons" entsteht.

Tolle Effekte kannst Du mit Filz- und Farbstiften erreichen. Farbintensive und sehr realistische Zeichnungen sind das Ergebnis. Du möchtest wissen, wie das geht? In der FaZ Nr. 27 kannst Du alles genau nachlesen.

Neu: Der Artikel ist auch in der französischsprachigen Ausgabe "Dessin Passion" No 15 veröffentlicht.

Auch auf farbigem Papier lassen sich bei Vögeln weiße Federn darstellen. Dafür wird ein Fineliner verwendet. Die genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung ist in der FaZ Nr. 27 beschrieben.

 

Neu: Der Artikel ist auch in der französischsprachigen Ausgabe "Dessin Passion" No 15 veröffentlicht.

Mit Farbstiften und Pastellkreiden können auf einem farbigen Papier schöne räumliche Effekte erzielt werden. Die Anleitung dazu findest Du in der FaZ Nr. 26. 

In der FaZ Nr. 26 lernst Du wie Du die flauschigen Federn der Entenküken mit Pastellkreide und Farbstiften gestalten kannst. 

In England und in den USA sehr beliebt aber bei uns noch nicht sehr weit verbreitet ist das Arbeiten mit dem Schabekarton (Scratchboard). Das ist ein weißer Karton mit einer schwarzen Farbschicht. Durch Kratzen mit speziellen Werkzeugen kannst Du viele interessant Motive gestalten. Weitere Infos gibt es in der FaZ Nr. 25

Mit Kaffee und Farbstiften lassen sich alte botanische Zeichnungen nachahmen. Das ist nicht schwer und die Technik lässt sich zum Beispiel auch für Urkunden, Menükarten und ähnliche Projekte anwenden. Die Anleitung dazu gibt es in der FaZ Nr. 25

Die Firma Derwent bietet farbige Kohlestifte an. Damit kannst Du tolle Effekte erzielen. Wie man mit den Kohlestiften umgeht, zeige ich Dir in der FaZ Nr. 24.

In der FaZ Nr. 24 lernst Du wie man Pastellkreiden und Farbstifte farbenfroh miteinander kombinieren kann. Auch wie man Wassertropfen zeichnen kann, erkläre ich Dir.

Wasserlösliche Graphitstifte können hervorragend gemeinsam mit wasserlöslichen Buntstiften verwendet werden. Die Technik erkläre ich Dir in der FaZ Nr. 23.


Eine fotorealistische Zeichnung kann auch mit einem stilisierten Hintergrund kombiniert werden. Wie beide Elemente angelegt werden, erfährst Du in der FaZ Nr. 23


Federn mit Buntstiften realistisch darstellen, ist gar nicht so schwer. Mit der FaZ Nr. 22 kannst Du lernen,  wie man das genau macht.

Wenn Du Deine Zeichnung zunächst mit grauen Farbstiften anlegst, erreichst Du realistische Farbtöne. Eine genaue Anleitung dazu gibt es in der FaZ Nr. 22.

Den Hintergrund mit Pastellkreiden anlegen und das Rotkehlchen mit Buntstiften zeichnen. So entsteht ein fotorealistischer Eindruck. Eine Schritt für Schritt Anleitung findest Du in der FaZ Nr. 21.

Mit Buntstiften auf Holz zeichnen? Wie das geht, zeige ich Dir in der FaZ Nr. 21.

In der FaZ Nr.20 erfährst Du, wie Du Buntstifte und Pastellkreiden miteinander kombinieren kannst.